1. Mannschaft: Nur ein Unentschieden am Sonntagmorgen

Der tsb war am vergangenen Wochenende beim VFL Obereisesheim zu Gast. Am frühen Sonntagmorgen ging das Spiel schon um 9 Uhr los. Christian Wriedt half mal wieder in der ersten Mannschaft für Christian Vocks aus.

Die „erste“ kam schlecht ins Spiel. Nur Schuster/Hübner konnten ein Doppel gewinnen. Starkloff/Waldenmaier und Fantaguzzi/Wriedt mussten ihren Gegnern gratulieren.

Auch in den Einzeln merkte man den meisten Horkheimern fehlenden Schlaf an. Schuster verschlief den Start gegen Pilchowski,  konnte sich aber nach 0:2 Satzrückstand doch noch über einen 3:2 Sieg freuen. Henrik Starkloff verlor deutlich mit 0:3 gegen den starken Sven Schuh. Auch Fantaguzzi war schon auf der Verliererstraße ehe er noch mit 3:2 gegen Winter gewinnen konnte. Waldenmaier zeigte gegen Thal eine gute Leistung und wurde mit einem 3:0 belohnt. Im hinteren Paarkreuz zeigte Wriedt das er auch in der Bezirksklasse gut mitspielen kann und besiegte Wurst mit 3:0. Leider konnte Hübner nicht sein ganzes Können abrufen und verlor knapp mit 2:3 gegen Maluck. Zwischenstand 5:4 für Horkheim.

In einem packenden Spiel mit tollen Ballwechseln konnte Schuster knapp mit 3:2 gegen Schuh gewinnen, ehe Starkloff auch Pilchowski zum 3:1 Sieg gratulieren musste. Im zweiten Einzel kam Waldenmaier nicht in Spiel und verlor glatt in drei Sätzen gegen Winter. Doch Fantaguzzi gewann auch sein zweites Spiel gegen Thal und brachte den tsb wieder in Führung. Hübner konnte gegen Wurst mit 3:1 gewinnen, jedoch verlor auch Christian Wriedt knapp mit 2:3 gegen Maluck. Im Abschlussdoppel fanden Schuster/Hübner dann kein Mittel gegen Schuh/Pilchowski und verloren klar mit 0:3. Damit war das Unentschieden perfekt.

Die erste Mannschaft liegt jetzt mit 9:3 Punkten auf dem ersten Tabellenplatz, hat aber auch ein Spiel mehr als der Titelanwärter aus Ilfeld.

Es spielten: Patrick Schuster, Henrik Starkloff, Florian Waldenmaier, Gianni Fantaguzzi, Philip Hübner und Christian Wriedt.

Dieser Beitrag wurde unter 1. Herrenmannschaft veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.